Die Christie MicroTiles Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich die Platzierung von Cookies auf Ihrem Computer in Übereinstimmung mit den Bedingungen dieser Politik

Ok

Christie MicroTiles verleihen „New Look“ neues Ambiente

Erste Installation im Einzelhandel durch Mood Media in UK und Irland

Quick Facts

Mood Media, führender Experte im Bereich Medien in Ladenlokalen, hat in einem Store der Modekette New Look die erste MicroTiles-Wall im britischen und irischen Einzelhandel installiert und so mit atemberaubenden Medieninhalten einen echten Blickfang geschaffen. Das Display wurde im Dubliner Flagship-Store von New Look installiert, der im Jervis Street Shopping Centre eröffnet wurde.

Das Visual-Media-Team von Mood Media hat animierte Inhalte kreiert, die auf dem MicroTiles-Display gezeigt werden sollen. Damit soll zum einen die große Produktpalette von New Look präsentiert werden. Zum anderen wird den Kunden damit der Weg zur riesigen Verkaufsfläche im Untergeschoss gewiesen.

Das Display wird durch eine Reihe innovativer Multimedialösungen von Spezialisten ergänzt, u. a. durch auf die Marke zugeschnittene Musik (es gibt einen eigenen New Look-Soundtrack) und durch die neueste Digital Signage-Technologie.

Der größte Eyecatcher ist jedoch die hochauflösende digitale Bildwand zur Anzeige interessanter Marketinginhalte, die mit Hilfe der innovativen MicroTiles-Technologie von Christie umgesetzt wurde. Das Display kann in allen erdenklichen Formen gestaltet werden: als Wand, in Form von Säulen, als Diagonale oder in Stufenform. Auf diese Weise kann es mühelos an alle Flächen im Ladenlokal angepasst werden.

Die intelligente MicroTiles-Technologie ist so effizient und kostengünstig, dass sie über das gesamte Bildarray hinweg beleuchtet bleiben kann. Man kann die Reparatur von Komponenten sehr schnell von vorne vornehmen und die Tiles werden mit Hilfe von LED Leuchtmitteln betrieben, die im Dauerbetrieb rund 7,5 Jahre betreiben werden können, ohne dass die Gefahr besteht, dass sich die Helligkeit verschlechtert. Die MicroTiles bieten ein auf dem Markt einzigartiges Farbspektrum und die Farben sind genauso kräftig und leuchtend, wie es sich der Betreiber des Werbedisplays vorgestellt hat.

Hierzu Vanessa Walmsley, SVP of Corporate Marketing bei der Mood Media Corporation: „Als wir den Auftrag für diese Store-Eröffnung erhalten haben, wussten wir gleich, dass wir etwas ganz Neuartiges machen wollten. Also haben wir direkt mit Christie Kontakt aufgenommen.“

„Wir arbeiten mit Kunden im Einzelhandelsbereich zusammen und konzentrieren uns zu 100% darauf, die richtige Medienlösung zu finden, um das Kundenerlebnis zu verbessern. Das Potenzial der Christie MicroTiles war uns gleich klar. So helle und nahtlose Ergebnisse können LCD-Videowände einfach nicht bieten.“

Weiterhin nannte sie die einfache Montage und die geometrische Flexibilität als Entscheidungsgründe. „Die MicroTiles bieten uns definitiv die Möglichkeit kreative geometrische Formen einzusetzen und so den Storebereich aufzuwerten. Außerdem trägt die helle HD-Bildwand viel dazu bei, dass die Installation zum echten Hingucker wird. Der Erfolg des Ganzen hängt natürlich auch von den Inhalten ab, die auf die jeweiligen Formen und Zwecke der Bildwände zugeschnitten sein müssen, um richtig wirken zu können.“

In diesem Fall wurde ein rechteckiges Display in fünf Reihen aus zehn Tiles angeordnet und über den Rolltreppen und den Stufen angebracht, die ins Untergeschoss führen. Das Display macht die Kunden auf die riesige Auswahl in der weitläufigen unteren Etage aufmerksam.

Mood Media hatte die Aufgabe, HD-Inhalte in einem ungewöhnlichen Kontrastverhältnis zu präsentieren. Die komplette kreative Konzeptualisierung und Animation wurde von Mood Media mit Hilfe des MicroTiles Designers ausgeführt.

Die preisgekrönten Christie MicroTiles wurden ursprünglich speziell für Digital Signage-Anwendungen wie diese entwickelt, zumal das Produkt eine wirklich atemberaubende Bildqualität bietet.

Entgegen dem Trend hin zu herkömmlichen, großformatigen Displays mit nur einem Bildschirm wie sie im Rahmen von Digital Signage-Anwendungen häufig zu sehen sind, bestehen die MicroTiles aus kleinen modularen Displays, sog. Tiles, die in jeder erdenklichen Größe, Form und Auflösung angeordnet und so an jede Umgebung individuell angepasst werden können.

Die Tiles werden mit DLP, LED und Rückprojektion betrieben. Sie besitzen keine Einfassungen und erzeugen deshalb nahezu nahtlose Bildwände und auch im Hinblick auf Kontrast und Bildschärfe müssen keine Kompromisse gemacht werden. Aus der Distanz betrachtet vermittelt das Display einen wirklich nahtlosen Eindruck.

„Christie freut sich sehr, dass die Mood Media Corporation sich entschlossen hat, die MicroTiles im Flagship-Store von New Look in Dublin anzubringen. Bei diesem Auftrag war vor allem die Möglichkeit, die MicroTiles innerhalb des Stores im Laufe der wechselnden Modesaisons immer wieder neu anzuordnen, von Bedeutung. Dies zeigt, dass die Christie MicroTiles den AV-Markt mit ihrer Flexibilität und effektvollen Wirkung sehr bereichern“, so James Belso, UK Channel Sales Manager bei Christie EMEA.

Bilder anklicken, um sie zu vergrößern und die Galerieansicht zu öffnen